Harem des Häuptlings

Harem des Häuptlings

Von Lust4life

Chapter 1 by gurgel gurgel

Einleitung

Es ist gut, der Häuptling zu sein. Natürlich gibt es Schattenseiten, wie die Verantwortung für den gesamten Clan zu übernehmen und vielleicht von einem eifrigen Usurpator getötet zu werden. Aber ich bekomme den größten Teil der Beute von unseren Überfällen, und die erste Wahl beim Essen und Trinken und natürlich die meisten Frauen. Ich war nicht immer der Chef. Ich musste erst Chief Hanzan töten, um seinen Platz einzunehmen, so wie er meinen Vater Chief Ubrecht getötet hatte.

Der Tod meines Vaters (als ich fünf war) war nicht die traumatische Erfahrung, die es in Kulturen geben konnte, in denen die Männer nur eine oder wenige Ehefrauen haben. Ich wusste nicht wirklich wohin. Ich hatte viele ältere und jüngere Geschwister, und größtenteils ignorierte er uns alle. Er war damit beschäftigt, den Stamm zu führen und seine Frauen zu ficken, um mehr Geschwister für mich zu zeugen.

Der Häuptling bekommt die meisten Frauen für sich selbst, was bedeutet, dass die meisten Kinder im Stamm einen einzigen Vater haben. Traditionsgemäß gibt der Häuptling dem Rest der Männer ein paar Frauen - sie sind damit in der Lage, sexuelle Befriedigung zu bekommen, aber sie haben nur begrenzte Chancen, sie tatsächlich zu schwängern. Typischerweise gab es ungefähr eine Frau für 8 bis 10 Männer. Um Loyalität zu gewährleisten, gibt der Häuptling normalerweise je zwei Frauen an jeden seiner Leibwächter.

Als der alte Hanzan das Kommando übernahm, bekam er natürlich alle Frauen meines Vaters und die seiner alten Bodyguards. Einige wollte er nicht haben und gab sie den Männern oder seinen neuen Leibwächtern. Und natürlich bekam er die meisten der neuen Frauen, sowohl meine Schwestern, als sie volljährig wurden, Frauen, die wir von anderen Stämmen gefangen hatten, als auch Frauenvon Stämmen, mit denen er Handel trieb.

What's next?

More fun
Want to support CHYOA?
Disable your Ad Blocker! Thanks :)